Archiv des Autors: admin

Hirschbach

Steinbloßhäuser

Wir wanderten am Sonntag auf dem Steinbloß-Mauer-Weg in Hirschbach in den goldenen Herbst . Auf ging´s, dem Nebel entfliehend, auf dem bereits 2009 gestalteten Themenweg. Die herrliche Mühlviertler Landschaft entschädigte für das ständige Auf und Ab. So auch die Einkehr im nahen Roadlhof. Ambiente, hervorragende Gerichte und hervorzuheben, eine Schwarzwälder-Kuchen-Schnitte zum Träumen. Weiterlesen

Südoststeiermark

St. Anna. Vor wahrlich einer Ewigkeit besuchten wir den von uns aus gesehen entfernten Flecken Österreichs. Wein, wandern, wohlfühlen war angesagt. Bestes Wanderwetter begleitete uns am Weinwanderweg, den wir auf zwei Etappen begingen. Schinken- und Essigmanufakturen lagen an Hin- und Heimreise. So waren vier Tage reichlich ausgefüllt.

Weiterlesen

Alberndorf

 Eine gemütliche Rundwanderung brachte uns von Alberndorf auf den um 200 Meter höher gelegenen Roadlberg. Bei schönem Herbstwetter war dies purer Genuss. Die Einkehr erfolgte mit bester Qualität beim Wirt in Steinbach nach der Rückkehr.

 

 

Weiterlesen

Rovinj

Lovely Porec

In das gar nicht so weit entfernte, malerische Rovinj zog es uns Ende September. Endlich hatten wir wieder Meer (angenehme Temperatur) und mediterranes Flair genossen. Sowie ca. 100 Kilometer unter den Füßen, und kulinarische Köstlichkeiten vom Teller, erlebt. Viele Teile Istriens lernten wir kennen.

 

Mondseer Jedermann

 Klassisch, so wie man ihn seit 99 Jahren kennt, der Jedermann. Nach 2017 wollten wir dieses Mysterienspiel nochmals erleben. Das Engagement aller Schauspieler ist hierbei hervorzuheben, nicht nur die Nebenrolle einer „Buhlschaft“, so wie in Salzburg. Weiterlesen

Vorarlberg,…

Lünersee

Verdis Rigoletto, diesmal in Bregenz, kannten wohl die meisten unter uns. Wer aber hat schon von den Sagenfestspielen im Silbertal gehört? Peppino der Alpenmagier wurde dort auf der Freilichtbühne geboten. Sagenhaft. Die Naturbühne,  die Begeisterung der Schauspieler (bei strömendem Regen) und die überdachte Zuschauertribüne, einzigartig. Moderate Wanderungen im Rätikon ergänzten das Programm, sogar Weiterlesen

Picknick

Picknick 2021

4 Jahre Picknick > 4 Jahre Schönwetter. Es ging wiederum ums Genießen… All jene die schon einmal dabei waren, wissen davon zu berichten.

Simpl-Revue

Eine Verschiebung vom Vorjahr holten wir bei neuer Revue nun nach. Einzigartiges Ambiente beim Wiener Belvedere, im Theater im Park. Belvedere-Museum und Salm-Braugasthof ergänzten diesen Ausflug.

Boccia

Boccia 2021

Der alljährliche Fixpunkt im Kalender. Der Regen verzog sich rechtzeitig vor Beginn, und so stand einem Sieg des Teams A (Edith, Eva, Marianne, Heinz, Robert) nichts im Wege. Wurde das Team B noch knapp mit 7:5 bezwungen, so fiel der Erfolg gegen die C-Mannschaft mit 7:0 deutlich höher aus. Der Abschluss im Wirtshaus ließ wieder einmal keine Wünsche offen.

 

Funka Fliaga

Heuer konnten wir noch einmal die Funken im Sonnenweg fliegen lassen. Pünktlich um 21:30 flogen sie auch. Doch davor sorgte der Caterer für ausgezeichnete Sättigung. Ein Fest – typisch Freizeitclub.

 

St. Marien – Wanderung

Unsere nahe Umgebung kennen lernen. Diesmal ging´s um St. Marien. Leider sucht man eine Markierung für diesen landschaftlich schönen Rundweg „Naturlehrpfad“ vergebens. Genaue Landkarte tut gut. Der Abschluss erfolgte beim Hofwirt zum Wimmerwald in Neuhofen.

3. Viertelwanderung

Ein besonderes Ziel erwartete uns am Fronleichnamstag. Der Ybbs-Ursprung, dort noch Weiße Ois genannt, war das Ziel. Einsamkeit pur, vielleicht auch deshalb, weil die ca. 13 km lange Runde nicht beschildert ist.  Im ausgezeichneten, ca. eine Stunde von unserem Wanderungsausgangspunkt entfernten, GH Bachlerhof in Kematen/Ybbs, staunten wir nicht schlecht, als ein Grüppchen Wandersleut neben uns Platz nahm. Sie hatten dieselbe Runde bewältigt. Obendrauf kamen die auch noch aus unserem Bezirk (nochmals eine Stunde Fahrzeit). Doppelter Zufall!

Weiterlesen

Minigolf

Bestleistungen sind für uns bei diesem Sport eher die Nebensache. Eine gesellige Einstimmung auf den Gasthausbesuch sollte es werden. Im „Alten Backhaus“  ging´s kulinarisch weiter.

Piberbach-Wanderung

 Dass es in Piberbach ein Schloss gab, wissen nur wenige. Es weist auch wenig darauf hin. Eine angenehme Runwanderung nach Winden und entlang der Krems  kann empfohlen werden (Markierung vorhanden).

1. Viertelwanderung Kremsmünster

Kremsmünster

Heiligenkreuz

Kirchberg

Durch Felder und Wälder ab den Schacherteichen nach Kirchberg, wo eine der herrlichsten Rokokokirchen das Landes zu Besichtigen galt. Weiter ins nahe Stift Kremsmünster, von wo es wieder durchs Land bis zur Wallfahrtskirche Heiligenkreuz ging.

Guernsey > 24.3.- 3.4. 2022

Ein großartiges Inselchen erwartet uns bei dieser Kleinbusreise. Nach der begeisternden Reise nach Jersey vor bereits 7 Jahren, steht nun die zweitgrößte Insel dieser Region am Programm um erkundet zu werden. Und so ganz nebenbei liegen der Mont St. Michel, St. Malo, das Burgund, Trier,… am Weg. Dass unser Hotel auf Guernsey direkt am Meer liegt, versteht sich natürlich von selbst. 

Unser ClubXpress ist belegt, Warteliste ist möglich!

Druck > Guernsey 2022